#15/24 Mimu Merz & Markus Zahradnik

#15.1 trusion / clusion, Musikvideo für Lukas Lauermann

Mimu Merz, Alumna der Klasse für digitale Kunst an der Angewandten, beschäftigt sich mit visueller Gestaltung,
elektronischer Musik und technologieaffinen Performancekonzepten im Theater- und Konzertkontext.

Sie ist je nach Projekt sowohl auf, als auch hinter der Bühne zu finden: Als Darstellerin und Musikerin – Als Schreibende, Gestaltende von Licht-, Video- und Tonkonzepten.

2011 wurde ihr musikalisches Schaffen mit dem SKE Jahresstipendium honoriert.

Seit 2013 widmet sie sich verstärkt der Produktion dramatisch-lyrischer Texte, sowie deren Inszenierung.

2014 wurde sie mit dem “Track 5”-Jurypreis von Ö1 und der Schule der Dichtung ausgezeichnet.

2016 wurde ihr das Startstipendium für Musik und darstellende Kunst zuteil.

Seit 2019 hat sie einen Lehrauftrag am Institut für Sprachkunst an der Universität für Angewandte Kunst, Wien.

2020 gewannen sie und Miriam Schmidtke für die Hörspieladaption ihres Stückes „how to protect your internal ecosystem“ den Ö1 Publikumspreis. 

https://soundcloud.com/mimu

Markus Zahradnik, studierter Journalist, preisgekrönter Musikproduzent, Film- und Fotografie-Autodidakt mit Hang zu großem ironiefreiem Pathos und kleinen feinen Witzen. Wien – L.A. – Tokio, Lappland und Südburgenland. Hat mal versucht, im Nordatlantik während eines Wintersturms ein Robben-Baby zu retten, ist aber daran gescheitert.

coming up soon: markuszahradnik.com

DIGITAL ART EXIBITION